Categories
Uncategorized

Pavillons für die Datscha. Pavillons kaufen

Die Pavillons für das Sommerhaus sind nicht nur ein Ort der Entspannung, sondern auch ein helles, farbenfrohes Element des Anwesens. Die Auswahl an kleinen architektonischen Formen ist sehr vielfältig, heute können Sie ein vorgefertigtes Fertigbauwerk kaufen und es selbst installieren, oder Sie wählen ein Standardprojekt auf dieser Website: https://warenza.de/wohnen/garten/pavillons, und Experten werden es in Kürze auf Ihrer Website errichten, aber immer noch am häufigsten auf dem Sommerhaus seiner eigenen Hände gebaut.

Art der Konstruktion

Pavillons für die Datscha. Pavillons kaufen

Die Ansicht des Pavillons und das Material für seinen Bau müssen unter Berücksichtigung der Landschaftsgestaltung und der stilistischen Gesamtlösung für das gesamte architektonische Ensemble ausgewählt werden. Es sollte eine logische Fortsetzung und eine harmonische Ergänzung sein und nicht wie ein Fremdkörper aussehen, der aus dem allgemeinen Designkonzept heraustritt. Ein wichtiges Kriterium für die Wahl des Designs ist auch die Funktionalität des Modells und sein attraktives Aussehen, es muss den Vorstellungen der Besitzer in Bezug auf Bequemlichkeit, Komfort, Ästhetik und Zweckmäßigkeit voll und ganz entsprechen.

Es ist möglich, 3 Arten von Sommerhäusern zuzuweisen:

  • offen – Markisen, Rotunden;
  • halboffen – klassische Pavillons;
  • geschlossen – Pavillons, Sommerküchen, Grillhäuser.

Offene Sommerpergolen für Sommerhäuser sind luftige, durchbrochene Gebäude, die aus einem Rahmen – Stangen, die sich am Umfang befinden – und einem leichten Dach bestehen. Meistens besteht der Rahmen eines solchen Gebäudes aus Metallstäben oder Holzstangen, wenn das Gebäude für einen Grill vorgesehen ist, sind die Stangen aus Ziegelstein oder Stein gebaut. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.pinterest.de/gartenhausgmbh/gartenpavillons/ . Solche Gartenhäuser sind elegant und raffiniert, es ist die beste Lösung für kleine Flächen, sie bringen andere Gebäude nicht durcheinander, schaffen aber gleichzeitig Schatten und Kühle für eine gute Erholung.

In letzter Zeit gab es eine große Nachfrage nach Pavillons des geschlossenen Typs. In der Regel handelt es sich dabei um Häuser aus Holz oder Ziegelstein, mit Fenstern und sogar Türen. Im Inneren eines solchen Winterpavillons, der mit allem ausgestattet ist, was für eine bequeme Erholung nicht nur in der warmen Jahreszeit, sondern auch bei Frost notwendig ist. In der Regel gibt es eine Feuerstelle, einen Herd oder Grill, einen Küchenbereich und einen Platz zum Ausruhen, die sorgfältigsten Besitzer führen alle technischen Kommunikationen durch.

Halbgeschlossene Sommerpavillons für Sommerhäuser sind vielleicht die beliebtesten Modelle kleiner architektonischer Formen für die Gestaltung des Anwesens. Dazu gehören klassische Holzpergolen und geschmiedete Strukturen. Es sei darauf hingewiesen, dass solche Gebäude zum Schutz vor der aggressiven Umgebung mit Fenstern aus Weich-PVC ausgestattet sind, die sich jedoch meist nur auf Vorhänge beschränken.

Form und Größe

Pavillons für die Datscha. Pavillons kaufen

Moderne Bautechnologien erlauben es, einen Gartenpavillon in beliebiger Konfiguration zu bauen, aber trotz der Vielfalt lassen sich mehrere Grundformen unterscheiden:

  • rechteckige einfache Strukturen, in der Regel Vordächer aus Polycarbonat auf geschweißten oder geschmiedeten Metallrahmen und Strukturen aus Ziegelstein oder Holz;
  • polygonale Strukturen, meist klassische halbgeschlossene Schmiede- oder Holzpergolen mit 6 oder 8 Ellenbogen an der Basis;
  • Bei den Runden handelt es sich um klassische Rotunden auf leichten Dachpfählen und hochmoderne Konstruktionen aus Kunststoff und Polycarbonat; manchmal gibt es auch stilisierte klassische Pergolen, wie z.B. solche aus Weidenzweigen oder Schilf geflochtene;
  • Kombinierte Gebäude, die aus mehreren Räumen unterschiedlicher Form bestehen, können geschlossene Häuser mit einem leichten Vordach oder klassische Pergolen mit einem Grillplatz sein, manchmal auch zweistöckige Gebäude.

Scheuen Sie sich nicht, Ihr kreatives Potenzial zu zeigen, es ist wichtig, nicht nur den Pavillon zu dekorieren, sondern auch an die Landschaftsgestaltung in der Nähe des Gebäudes zu denken: ein kleiner Teich, schöne originelle Wege, Blumenbeete von ungewöhnlicher Form und viele Blumen – all dies wird zweifellos den Ort schmücken und Ihre Gäste wirklich erfreuen.